Kontakt:

HolzVogel GmbH
An den Beuten 9
97531 Obertheres
Tel: 09521/95 10 70

Joachim Scheidlein, HolzVogel GmbH, Obertheres

„Qualität beim Bau steht für uns an erster Stelle! Darum benötigen wir im Büro und auf der Baustelle innovative Technik, die uns den Rücken freihält fürs Wesentliche. Die WinWorker Software erleichtert durch die komfortable Erstellung von Angeboten und Rechnungen und die optimale Baustellenvorbereitung unsere Arbeit sehr. Und dank des Dokumentenmanagements haben wir die „Zettelwirtschaft“ immer im Griff.“

Joachim Scheidlein bildet zusammen mit Wolfgang Vogel die Geschäftsführung der HolzVogel GmbH. Die beiden haben sich zusammen mit ihren Mitarbeitern ganz dem ökologischen Bauen verschrieben. Dabei konzipieren und bauen sie für private und gewerbliche Kunden Wohnhäuser, Gewerbebauten, Gartenhäuser, Carports und realisieren An- und Umbauten ebenso wie komplette Dachsanierungen.

Kontakt:

Fuchs Malerfachbetrieb GmbH & Co. KG
Bornstraße 11
61231 Bad Nauheim
Tel: 06032 / 347550
Fax: 06032 / 347551

Marc Fuchs, Malerbetrieb Fuchs, Bad Nauheim

„Mit WinWorker kann ich mein Büro besser organisieren. Die Software ist übersichtlicher und bietet mehr Funktionalität als meine vorherige Software!“

Sieben Mitarbeiter gehören zum Malerbetrieb Fuchs. Der Kundenkreis besteht zu über 50% aus Privatkunden. Die Arbeitsbereiche des Betriebs gehen von der Sanierung bis hin zur Wärmedämmung.

Klaus Bömeke

Kontakt:

Bömeke Garten- und Landschaftsbau
Professor-Wieler-Str. 15
52070 Aachen
Tel: 0241 / 9801440
boemeke.klaus@t-online.de

Klaus Bömeke, Bömeke Garten- und Landschaftsbau, Aachen

„Da ich selbst sehr viel mit draußen auf den Baustellen bin, fehlt mir die Zeit für aufwändige Verwaltungsarbeiten. Bei mir muss es schnell und unkompliziert gehen, deshalb nutze ich die WinWorker Software für die Auftragsabwicklung. Angebote – und auch Rechnungen – verschicke ich zeitsparend als PDF per E-Mail. Das positionsorientierte Aufmaß ist ebenfalls flott erstellt. Ich lege es als Nachweis den Rechnungen bei.“

Klaus Bömeke und seine Mitarbeiter haben sich auf naturnah gestaltete Gärten spezialisiert. Die Verarbeitung einheimischer Gehölze und Stauden steht bei den anspruchsvollen Gartenanlagen überwiegend privater Kunden im Raum Aachen im Vordergrund.

Jürgen Becker und Silvio Stolpe (li.) nutzen täglich die mobilen Anwendungen von WinWorker.

Kontakt:

Die Malerwerkstatt Jürgen Becker
Kreuzfeldring 3
63820 Elsenfeld
Tel: 06022 / 649472
info@malerwerkstatt-elsenfeld.de

Jürgen Becker, Die Malerwerkstatt, Elsenfeld

„Gerade wenn zehn bis 15 Baustellen parallel laufen, helfen uns die Berichte in der WinWorker Software, den Überblick zu behalten. Bei der Sanierung eines Hotel-Restaurants haben wir zum Beispiel dank einer übersichtlichen Zahlungszusammenstellung die zwölf Abschlagsrechnungen, die im Laufe der Monate zusammenkamen, immer bestens im Blick gehabt. Das ist wirklich anschaulich, so entgeht uns nichts.
Da wir uns die Büroarbeit zu dritt teilen, ist es wichtig, dass jeder überall Zugriff auf wichtige Daten hat. Dazu nutzen wir unterwegs unsere iPads und iPhones mit der WinWorker App. So können wir schnell mal Kundenadressen suchen, Dokumente wie Abschlagsrechnungen oder Lieferscheine ansehen, die übers Dokumentenmanagement eingescannt wurden, vor Ort Fotos machen, weiterleiten und vieles mehr. Das macht uns sehr flexibel.“

Zusammen mit seinem Bruder Mathias und Malermeister Silvio Stolpe sowie 23 Mitarbeitern betreut Jürgen Becker in seiner Malerwerkstatt Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich ebenso wie öffentliche Auftraggeber. Besonderen Wert legen sie bei allen Maler- Putz- und Trockenbauarbeiten auf die Herausarbeitung des eigenen Stils ihrer Kunden unter Berücksichtigung der baubiologischen und ökologischen Aspekte.

Matthias Riexinger in seinem Büro in Pforzheim

Kontakt:

Malerfachbetrieb "Kreativdesign" Riexinger
Waldstraße 27
75181 Pforzheim
Tel: 07231 / 979787
info@stuckateurriexinger.de

Matthias Riexinger, Malerfachbetrieb „Kreativdesign“, Pforzheim

„Wenn ich unterwegs bin und eine Kundenadresse suche, kann ich sie über die WinWorker App aufrufen und muss nicht extra zurück ins Büro. Das gleiche gilt für den Fall, dass ein Mitarbeiter eine Frage zu einer Leistung hat. Über die App habe ich Einblick in alle Dokumente und kann nachsehen, was im Angebot stand.
Bei uns läuft alles über die WinWorker Software. Über die Projektsteuerung zum Beispiel kann ich genau erfassen, wie weit wir schon gekommen sind. Und zusammen mit der Stunden- und gesonderten Materialerfassung weiß ich immer, wo der Betrieb gerade steht. Das ist mir sehr wichtig.“

Tradition und Familie werden großgeschrieben in den Betrieben von Thomas und Matthias Riexinger. Thomas Riexinger übernahm den elterlichen Stuckateur-Betrieb 1990 und auch Sohn Matthias blieb dem Handwerk treu: Er gründete 2011 den Malerfachbetrieb „Kreativdesign“, der eng mit der Stuckateurfirma verbunden ist. Überwiegend private Auftraggeber, aber auch gewerbliche Kunden und die öffentliche Hand im Raum Pforzheim und im Enzkreis wissen das Knowhow der insgesamt 20 Fachleute zu schätzen.

Kontakt:

Wedekind Farbe & Design
Bahnstraße 1
16727 Velten
Tel: 03304 / 501715
Fax: 03304 / 378030
wedekindka@web.de

Karsten Wedekind, Wedekind Farbe & Design, Velten

„Der Aufwand für Büroarbeit, insbesondere für die Kalkulation, hat sich dank WinWorker drastisch reduziert. Materialien bestelle ich direkt aus der Software bei Brillux, das geht mit wenigen Klicks. Mit der WinWorker App habe ich unter anderem die Möglichkeit, das von der öffentlichen Hand geforderte Bautagebuch auf meinem iPhone auszufüllen und direkt zu versenden. Für mich bedeutet das eine enorme Zeitersparnis!“

Karsten Wedekind bietet im Norden von Berlin sämtliche Malerarbeiten innen und außen an. Private und gewerbliche Kunden, Wohnungsbaugesellschaften und öffentliche Auftraggeber schätzen seine Kompetenz in Sachen Vollwärmeschutz und Schimmelsanierung.

Marcus Villani (Mitte) und sein Team.

Kontakt:

Malerbetrieb Villani
Friedrich-Ebert-Straße 274
42117 Wuppertal
Tel: 0202 / 710240
info@talfarbe.de
www.talfarbe.de

Marcus Villani, Malerbetrieb Villani, Wuppertal

„Wir nutzen die mobile Zeiterfassung auf Smartphones. Sie ist einfach zu handhaben, man wird ja immer von der App geleitet und muss nur mit dem Finger auf die jeweilige Position tippen. Unsere Gesellen hatten anfangs Bedenken, aber schon nach zwei bis drei Tagen hatte es sich gelegt – sie empfinden die mobile Zeiterfassung als viel praktischer. Und über die WinWorker Aufgaben und Formulare kann ich meine Leute optimal informieren, was zu tun ist. Es wird nichts mehr vergessen, das ist einfach eine Riesen-Erleichterung im Alltag! Außerdem: Im Rahmen des Mindestlohnthemas sind wir im Baugewerbe ja vom Gesetzgeber verpflichtet, die Zeiten detailliert zu dokumentieren, das scheint aber kaum jemand zu wissen. Immer wieder fragen Handwerkskollegen, warum wir denn auf der Baustelle häufig unsere Handys benutzen … Wir haben jedenfalls die Vorgaben ohne großen Aufwand erfüllt!“

Der Malerbetrieb Villani hat sich der denkmalgerechten Sanierung von Häusern verschrieben. Fassaden aller Art, auch von Gewerbeimmobilien, gehören zu ihrem Portfolio - nicht nur im Raum Wuppertal, sondern auch im Bergischen Land und den angrenzenden Großstädten Essen und Düsseldorf. Das Drei-Mann-Team um Marcus Villani beherrscht überdies das gesamte Spektrum der Innenraumgestaltung – vom Verputzen, Tapezieren und Streichen über das Lackieren, Lasieren, verschiedene Spachtel- und Lasurtechniken bis hin zu Verlegung von Teppichböden, PVC, Laminat und vielem mehr. Dank einem engen Netz von Partnerbetrieben, die er koordiniert, kann er Komplettleistungen aus einer Hand anbieten.

Martin Germroth vom Malerinstitut analysiert gemeinsam mit Sebastian Krüger (r.) den Betrieb in Berlin.

Kontakt:

Malerbetrieb Heinrich Bodden
Kestenzeile 32
12349 Berlin
Tel: 030 / 74001710
info@malermeister-bodden.de

Sebastian Krüger, Malerbetrieb Heinrich Bodden, Berlin

„Ich habe mich an das Institut für Unternehmensführung gewandt, weil ich trotz prall gefüllter Auftragsbücher nicht zufrieden war mit unserem Betriebsergebnis. Herr Germroth vom Institut hat mir eine Betriebsanalyse vorgeschlagen. Er hat uns hier in Berlin besucht und unsere Zahlen und Bilanzen ausgewertet. Schnell stellte sich heraus, dass handwerklich gut gearbeitet wird, aber doch einiges Geld quasi „verbrannt“ worden war durch ineffizientes Arbeiten. Herr Germroth hat mir Tipps zur Umstrukturierung gegeben: Unter anderem hat er mir empfohlen, den Mitarbeitern mehr Verantwortung zu übertragen – und gezeigt, wie ich durch den konsequenten Einsatz der WinWorker App, der Baustellendokumentation und der mobilen Zeiterfassung sowohl die Kommunikation im Betrieb als auch die Effizienz des Arbeitens steigern kann. Schon jetzt haben die Maßnahmen zu deutlichen Verbesserungen geführt. Ich kann anderen Betrieben nur empfehlen, die Mitarbeiter verantwortlich einzubinden und in Technik zu investieren. Das ist keine Spielerei, sondern zukunftsorientiert!“

Seit 2014 leitet Sebastian Krüger den Malerbetrieb Heinrich Bodden in Berlin. Seine derzeit neun festen Mitarbeiter und er kümmern sich um alle Malerarbeiten innen und außen, Wärmedämmung, Fensterrenovierungen, Bodenbeläge, Parkett und Dielenbearbeitung, Innenausbauten und vieles mehr. Der Innungsbetrieb betreut sowohl zahlreiche private Kunden als auch gewerbliche Auftraggeber.

Brak Mitarbeiter Christian Willoh (re.) und Azubi Kersten Dickebohm begutachten neue Baupläne

Kontakt:

Baugeschäft Brak
Am Spiek 1
26899 Rhede/Ems
Tel: 04964-91800

Andreas Brak, Baugeschäft Brak, Rhede

„Sehr praktisch ist, dass die Kalkulation beim Schreiben der Angebote gleich im Hintergrund mitläuft, so habe ich die Kosten von Anfang an im Griff. Bei WinWorker wird man wirklich gut betreut, die Hotline ist super und auch die Seminare haben uns richtig etwas gebracht. Bei der nächsten Messe werden wir uns mal die Möglichkeiten der Mobilen Zeiterfassung zeigen lassen.“

Mit Andreas Brak ist bereits die dritte Generation der Familie Brak für das Baugeschäft im Einsatz. Insgesamt 33 Mitarbeiter kümmern sich um Planung, Wohn-, Gewerbe und Landwirtschaftsbau sowie Modernisierungen von alten Höfen etc. Zum Unternehmen gehören ein eigenes Abbundzentrum, in dem z. B. Hölzer für Dachstühle millimetergenau zugeschnitten werden, und ein eigener Baustoffhandel.

Malermeister Frank Haarmann

Kontakt:

Malermeisterbetrieb Ronald Heibeck und Frank Haarmann
Fasanenstraße 54b
15711 Königs Wusterhausen, OT Zeesen
Tel: 03375 / 921910
fhaarmann@t-online.de

Frank Haarmann, Malermeisterbetrieb Ronald Heibeck und Frank Haarmann, Königs Wusterhausen

„Gegenüber der Stundenzettelmethode fällt mit der Mobilen Zeiterfassung ein kompletter Arbeitsschritt weg, dadurch kann ich Zeit und Kosten sparen. Seit zwei Jahren nutzen wir sie jetzt und es klappt wunderbar! Wir erfassen die Arbeits-, Fahrt- und Pausenzeiten via Smartphone, immer passend zur Baustelle. Wenn einmal Sonderleistungen anfallen - etwa wenn Leimfarbe unter der Tapete zum Vorschein kommt – können wir konkret und minutengenau auf diese Regiearbeit mitschreiben. Das ist ein wichtiger Nachweis für mich und für den Bauherrn. Bei aufwändigeren Arbeiten, wie Spachteln von Lehmputz, lasse ich ebenfalls auf diese Position separat mitschreiben, damit ich schnell sehe, wie die Mitarbeiter mit den vorkalkulierten Zeiten zurechtkommen. Bei Bedarf kann ich die Ansätze dann künftig entsprechend anpassen. Auch der Zoll und die Rentenkasse haben schon geprüft, wie wir unsere Arbeitszeiten dokumentieren: Die hatten nichts zu beanstanden! Weil wirklich automatisch alles bestens nachvollziehbar und wasserdicht aufgeführt ist!
Das mobile Raumaufmaß von WinWorker nutze ich ebenfalls intensiv. Meist nehme ich die Bauzeichnung als Grundlage – so ist das Aufmaß ruckzuck fertig.“

Frank Haarmann und Ronald Heibeck führen einen Malermeisterbetrieb mit zwei Standorten: zum einen in Berlin Rudow und zum anderen im 20 km entfernten Königs Wusterhausen. Malermeister Frank Haarmann ist mit drei Gesellen für die Projekte im Privatkundenbereich zuständig, sein Kollege Heibeck bearbeitet mit seinem Team in Berlin überwiegend gewerbliche Aufträge.